Projekt “Professioneller Umgang mit Gewalt in der Pflege” gewinnt den vdek-Ideenwettbewerb Heimvorteil

Veröffentlicht am 27.09.2018
Wir freuen uns sehr für die Städt. Seniorenheime Dortmund gemeinnützige GmbH und Maria Luig (Qualitätsbeauftragte der Städt. Seniorenheime Dortmund und PART®-Trainerin), die dieses innovative Projekt, bei dem die PART®-Inhouseschulung von Mitarbeitenden ein wesentlicher Baustein ist, entwickelt und begleitet hat. Beim Ideenwettbewerb “Heimvorteil” des Verbands der Ersatzkassen wurden 270 tolle Ideen zur Förderung einer gesunden Lebenswelt Pflegeheim eingereicht.
Das Projekt “Professioneller Umgang mit Gewalt in der Pflege”, eins von drei erstplatzierten Projekten, wurde von der Jury mit folgenden Worten gewürdigt:
“Gewaltprävention spiele in der Pflege bislang oft eine untergeordnete Rolle, erklärte die Jury zum erstplatzierten Projekt „Professioneller Umgang mit Gewaltsituationen in der Pflege“ der Städtischen Seniorenheime Dortmund. Das Seminarkonzept könne effektiv zur Vorbeugung und Verminderung von Gewalt beitragen. Darüber hinaus
fördere es die Lebens- und Arbeitsqualität in der Pflegeeinrichtung, teilte die Jury mit. Das Projekt richtet sich speziell an Beschäftigte in der stationären Langzeitpflege.” aus der Pressemitteilung des vdek